WordPress „Sprachumschalter“ deaktivieren bzw. entfernen

Wordpress "Sprachumschalter" deaktivieren bzw. entfernen

Seit WordPress 5.9 bietet das CMS seinen Nutzern die Möglichkeit auf der Login-Seite zum Dashboard die Sprache auszuwählen und anhand eines Sprachumschalters zu wechseln. Erfahre wie man diesen Sprachumschalter entfernen bzw. deaktivieren kann.

So ganz habe ich den Nutzen des in WP 5.9 eingeführten Sprachwechsler noch nicht verstanden. Ich kann auf der Login-Seite im Backend aktuell zwischen den Sprachen „Deutsch“ und „Englisch“ wechseln. Dieser Wechsel bewirkt, dass die Loginmaske in die entsprechende Sprache geändert wird. Im WordPress Backend ist dann in meinem Fall aber wieder alles in der ursprünglichen Sprache.

Angezeigt wird dieses neue WP Feature aber nur wenn man im Backend mehr als eine Sprache aktiviert bzw. installiert hat.

WordPress Sprachumschalter entfernen

Wie bereits erwähnt habe ich den Sinn dahinter noch nicht ganz verstanden und manch einer findet den Sprachswitcher hilfreich. In vielen Fällen ist er jedoch störend. Beispielsweise wenn man eine WordPress Webseite als Community nutzt und den Nutzern eine angepasste Loginseite zur Verfügung gestellt wird. Entweder wird die neue Funktion als störend empfunden oder verzerrt das gesamte Bild der Anmeldeseite.

Wie man den WordPress Sprachwechsler vorübergehend per Klick deaktivieren kann ist mir noch nicht bekannt. Dieser lässt sich jedoch mit einem Codeschnipsel welches in die functions.php des aktiven Themes eingefügt werden muss schnell entfernen.

Dazu einfach den folgenden Code in der functions.php einfügen:

add_filter( 'login_display_language_dropdown', '__return_false' );

WordPress Sprachauswahl per Plugin deaktivieren

Neben der oben genannten Methode kann man den Sprach-Switcher auf der Login Seite auch per Plugin deaktivieren. Grundsätzlich empfehle ich jedoch den Einsatz von unnötigen Plugins zu vermeiden. Das Plugin mit der Bezeichnung „Disable Login Language Switcher“ einfach herunterladen, installieren und aktivieren.

Das Plugin macht im Prinzip dasselbe wie der oben genannte Code und man spart sich die Mühe selbst im Code zu arbeiten.

Lars

Ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und WordPress Fan aus Deutschland. Ich arbeite seit knapp 16 Jahren als Webdesigner und erstelle eigene Webprojekte mit WordPress. Zusätzlich arbeite ich in den Bereichen Social Media, SEO Optimierung, Mobile Web und Mobile Games.

Hey, hast Du eine Frage oder möchtest was loswerden?

      Schreib´ einen Kommentar

      WDesign - LW
      Logo
      Shopping cart