WLAN Datenschutzwarnung auf dem iPhone

Du bekommst auf dem iPhone oder iPad im WLAN immer häufiger die Meldung „Datenschutzwarnung“ angezeigt? Dann erfahre hier was dahinter steckt und wie Du diese Warnung loswerden kannst.

Seit iOS 14 scheint diese Warnung auch auf meinem iPhone gelegentlich aufzutauchen. Aufgefallen ist mir die Datenschutzwarnung nur, weil mein iPhone immer wieder in das mobile Netz gewechselt ist, obwohl WLAN verfügbar war.

Klickt man unter den WLAN Einstellungen auf das „Ausrufezeichen“ neben der Warnung, dann bekommt man folgenden Hinweistext angezeigt:

Datenschutzwarnung

Die private WLAN-Adresse wurde für dieses Netzwerk deaktiviert.

Das Verwenden einer privaten Netzwerkadresse hilft dabei, das Tracking deines iPhone über verschiedene WLANs zu reduzieren.

 

iPhone/iPad Datenschutzwarnung im WLAN

Doch was genau bedeutet diese Warnung bzw. Meldung und was kann man tun damit die Meldung verschwindet?

Seit iOS 14 bietet Apple seinen Nutzern die Möglichkeit die eigene Privatsphäre noch besser zu schützen. Zu diesem Zweck kann Dein iPhone, iPad oder Deine Apple-Watch für jedes WLAN-Netzwerk eine andere MAC-Adresse verwenden.

Die MAC-Adresse (Media Access Control Adresse) dient Deinem Gerät als Netzwerkadresse, um in einem Netzwerk – wie beispielsweise das heimische WLAN Netzwerk – eindeutig identifiziert werden zu können.

Ist diese MAC-Adresse Deines Gerätes immer dieselbe, dann weiß Dein Internetanbieter und sonst wer nach und nach mehr über das Gerät und dessen Nutzung im Netz bescheid.

Genau an diesem Punkt will Apple das Datenschutzrisiko seiner Nutzer verringern und dein Gerät verwendet für jedes WLAN-Netzwerk eine andere MAC-Adresse – also eine private WLAN-Adresse für Dein Gerät.

Nutzung privater WLAN-Adressen aktivieren oder deaktivieren

Für jedes Netzwerk hast Du die Möglichkeit die Verwendung privater WLAN-Adressen ein- oder auszuschalten. Um Deine Privatsphäre besser zu schützen solltest Du die Einstellung aber aktiviert lassen.

Gehe auf Deinem Gerät in „Einstellungen“ und dort dann auf „WLAN

Nun tippe auf das „Info-Zeichen“ neben dem Netzwerk

Dort findest Du nun den Punkt „Private WLAN-Adresse und kannst diesen aktivieren oder deaktivieren.

In der Datenschutzwarnung findest Du eine Erläuterung, wenn Dein Gerät einem Netzwerk beigetreten ist und den Modus „Private WLAN-Adresse“ nicht verwendet.

Lars

Ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und WordPress Fan aus Deutschland. Ich arbeite seit knapp 16 Jahren als Webdesigner und erstelle eigene Webprojekte mit WordPress. Zusätzlich arbeite ich in den Bereichen Social Media, SEO Optimierung, Mobile Web und Mobile Games.

6 Fragen & Antworten
Zeige alle Hilfreichste Höchste Bewertung Niedrigste Bewertung Sag was dazu
  1. Hallo Lars,
    habe ein iPhone X und iPad air2 mit allen Aktualisierungen. Ich möchte mein eigenes Netzwerk benutzen.
    Wenn ich aber „Private Wlan-Adresse“ aktiviere, wird das Wlan ausgeschaltet und „keine Verbindung möglich“ angezeigt. Hab sämtliche Neustarts durchgeführt und alles andere aus-und eingeschaltet.
    Wlan geht immer nur mit „Private Wlan-Adresse“ deaktiviert und Datenschutzwarnung darunter.
    Hast du eine Lösung. Vielen Dank für eine Antwort
    Dieter

  2. Wie verschwindet nun die Meldung „Datenschutzwarnung“?

    Wenn ich auf das „i“ klicke steht da:
    Dieses Netzwerk blockiert verschlüsselten DNS-Verkehr.
    Die Namen von Websites und andere Server, auf die dein Gerät in diesem Netzwerk zugreift, werden möglicherweise von anderen Geräten in diesem Netzwerk überwacht und erfasst.

    Danke im Voraus.

    LG

  3. Bei mir kam diese Datenschutzwarnung auf dem iPhone, nachdem die FritzBox-Software von 7.28 auf 7.29 upgedatet wurde. Offensichtlich übernehmen die iPhones nach dem Router-Update nicht mehr alle Sicherheitseinstellungen des Routers automatisch. Entfernt man das WLAN-Netzwerk im iPhone komplett (dieses Netzwerk ignorieren) und verbindet es komplett neu, zieht es sich die Router-Einstellungen wieder und die Datenschutzwarnung ist weg (vielleicht bis zum nächsten FritzBox-Update?). Für WPA3-Verbindungen soll die Aktivierung von PMF in den WLAN-Sicherheitseinstellungen des Routers wohl obligatorisch sein.

  4. Ich habe ein iPhone 7/128Gb mit IOS 15.1 und eine FritzBox 6810 LTE mit OS 06.34. Wen ich am iPhone die Private WLAN Adresse abschalte findet das Handy die FritzBox nicht mehr. Am iPat Air mit IOS 12.5.5 gibt es diese Meldung nicht. Das Handy sagt eine DNS Server Adresse eingegeben. Da ich aber von dem kein Plan habe hoffe ich es kann mir da jemand ein Tip geben. Danke

  5. Auch wir haben das Problem gehabt iphoneSE und iphone7. Netzwerk normaler Vodafon Router.
    Lösung: 1.Einstellung 2.bei w-lan auf das blaue „I“ 3. Private W-lan Adresse deaktivieren. 4. Handy Ausschalten. —– 5. Wieder einschalten, das übliche Passwort etc. 6. wieder Einstellungen 7. wieder unter w-lan die „Private w-lan Adresse “ wieder aktivieren. Fertig !
    Und dann ist wieder alles pkay !

    Schreib´ einen Kommentar

    WDesign - LW
    Logo
    Shopping cart