Zombie Frau in Seattle: Das steckt hinter dem TikTok Video

Ein TikTok Video zeigt eine „Zombie-Frau“ in Seattle. Das Video sorgt für Aufsehen, obwohl wir alle wissen, dass es keine Zombies gibt. Einige Nutzer machen sich große Sorgen, da die Frau sich vermutlich in einer unerklärlichen Notlage befindet.

Zuerst entdeckt wurde das Video am 08. Mai 2021 bei der Nutzerin SixTwentySeven (Ishea Brown) und bereits kurz darauf von TikTok entfernt. Das Video macht einen verstörenden Eindruck und ich halte die Entfernung durch TikTok daher für angemessen. Aufgenommen wurde das Video bereits am 06. Mai.

Zombie-Frau aus Seattle

Auf dem TikTok Video war eine Frau zu sehen die durch die Straßen von Seattle stolpert. Sie wirkt orientierungslos und nicht so recht anwesend. Man hört jemanden sagen „Was zum Teufel?“ und es macht den Anschein, als wäre es die Person die das Video aufgenommen hat.

Die sogenannte Zombie-Frau verschränkt die Arme vor der Brust und scheint zu weinen oder zu schreien. Leider lässt es sich nicht so recht erkennen. Ausserdem zieht sie ein Bein hinterher und humpelt, trägt nur einen Schuh und scheint nur vereinzelte Haarsträhnen zu haben.

In der nächsten Szene sieht man zwei Polizeibeamte mit etwas größerem Abstand um die Frau umherlaufen. Auch sie scheinen durch die angebliche Zombie-Frau ein wenig irritiert zu sein. Dann sieht man mehrere Polizeibeamten die sich um die Frau herum versammeln, während diese bereits auf dem Boden liegt.

Dann liegt sie plötzlich auf einer Trage und schreit: „Ich will nicht ins Krankenhaus.“ Sie bettelt förmlich während die Beamten sie versuchen zu beruhigen.

„Das Gesicht. Zerrissene Kleidung. 3 Haarsträhnen. Qualvolle Schreie. Ich war erschüttert “,

Hinweis: Es handelt sich bei der sogenannten „Zombie-Frau“ nicht um eine Schauspielerin und es ist KEIN Fake. Die Frau scheint ernsthafte Probleme zu haben und benötigt dringend Hilfe. Wir sollten uns also nicht darüber lustig machen.

Später veröffentlichte Ishea ein Update über „die Frau, die vor ihrem Fenster stand“.

„In einer Stadt wie Seattle zu leben, ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen nicht über die Ressourcen verfügen, um sich angemessen um ihre geistige Gesundheit, ihre Unterkunft und ihre Sucht zu kümmern. Daher ist es leider nicht ungewöhnlich, jemanden mitten in der Stadt so schreien zu hören der Tag «, sagte sie. „Als ich aus dem Fenster schaute und ihr Gesicht sah, war ich wirklich erschüttert und ein bisschen verängstigt, weil ich noch nie jemanden so gesehen habe.“

Sie fuhr fort, sie habe das Video aus „krankhafter Neugier und Neugier“ aufgenommen und geteilt, aber sie möchte die Zuschauer daran erinnern, dass die Frau im Video eine echte Person ist, die Mitgefühl verdient.

@sixtwentysevenTikTok removed my original video, but this is an update on the woman who was outside my window. ##fyp ##foryoupage ##update♬ original sound – Ishea

Wer ist die Zombie-Frau aus Seattle

Es ist nicht bekannt wer die Frau war und in welcher Notlage sie sich befand. Einige TikTok Nutzer dachten es wäre ein Fake-Video oder Dreharbeiten zu einem Film. Andere wiederum dachten es sei wirklich ein Zombie.

Es beleibt nur zu hoffen, dass der Frau inzwischen geholfen werden konnte und es ihr wieder besser geht.

 

Lars

Ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und WordPress Fan aus Deutschland. Ich arbeite seit knapp 16 Jahren als Webdesigner und erstelle eigene Webprojekte mit WordPress. Zusätzlich arbeite ich in den Bereichen Social Media, SEO Optimierung, Mobile Web und Mobile Games.

Hey, hast Du eine Frage oder möchtest was loswerden?

      Schreib´ einen Kommentar

      WDesign - LW
      Logo
      Enable registration in settings - general